„Sélection française“, exposition des œuvres de la collection du Consortium Museum

Die Sammlung des Consortium Museum spiegelt die Geschichte seiner Ausstellungen seit den späten 1970er Jahren wider. Heute umfasst sie fast 380 Kunstwerke und setzt sich hauptsächlich aus Schenkungen von Künstlern, Galerien und Sammlern zusammen. Seit 2018 ist ihr ein Raum im ersten Stock des Gebäudes gewidmet, in dem thematische Hängungen der Werke, aus denen sie besteht, gezeigt werden.

Nach New York: The Eighties, einem dreiteiligen Ausstellungszyklus, der die engen Verbindungen des Consortium Museums zur nordamerikanischen Szene dieses Jahrzehnts aufzeigte, gefolgt von einer monografischen Ausstellung von Bertrand Lavier, konzentriert sich Sélection Française auf Kunstwerke von bedeutenden Künstlern der französischen Szene von den 1960er bis in die 1990er Jahre.

Diese Auswahl erinnert an die historische Verankerung des Consortium Museums in der Kunstgeschichte der letzten vierzig Jahre und zeugt von den langjährigen Beziehungen zu dieser Generation. Die hier eingeladenen Künstler hatten teilweise ihre ersten monografischen Ausstellungen im Consortium Museum oder produzierten Werke speziell im Rahmen dieser Einladungen; diese wurden dann in die Sammlung aufgenommen, die zum Zeugnis dieser Affinitäten geworden ist.

Ohne formale Entscheidungen oder die bloße Frage der Nationalität zu stellen, bietet die Sélection française den Besuchern die Möglichkeit, in den ästhetischen Kontext der damaligen Zeit in Dijon einzutauchen.

Die Ausstellung, die ab dem 11. Juni 2022 gezeigt wird, umfasst Installationen, Gemälde, Skulpturen und Siebdrucke, die hauptsächlich aus der Sammlung stammen und manchmal durch Leihgaben (FRAC Bourgogne, Renée Ristori, Galerie Houg, Paris) ergänzt werden, um eine aussagekräftige Präsentation der aufstrebenden Kunstszene in Frankreich ab den 1970er Jahren zu schaffen.

Als Echo auf die Ausstellung Sélection française zeigt das Musée des Beaux-Arts de Dijon ab dem 11. Juni 2022 zwei Werke aus der Sammlung des Consortium Museum.

Art

  • Austellung
  • Kunst und Spektakel
  • Malerei
  • Fotografie
  • Bildhauerei

Das Angebot dieses Anbieters umfasst ebenfalls