Erwerben Sie die Passvariante für 72 h und erkunden Sie die Region von Dijon. Die Pauschale für 49€ bietet eine große Auswahl an Besichtigungen von Dijon bis Beaune.

Zusätzlich zu den Partnersehenswürdigkeiten der 24 h – und 48 h – Variante können Sie die Top Sehenswürdigkeiten der Region erkunden:

  • Die Veuve Ambal: der Sektspezialist von Burgund öffnet Ihnen Tür und Tor der Produktionsstätte und bietet Ihnen eine Besichtigung mit Audioguide und eine Verkostung an.
  • Die Senfmühle Fallot: eine Besichtigung des Familienunternehmens, auf der Sie dieses legendäre, weltweit berühmte Gewürz kennenlernen, über das man trotzdem wenig weiß.
  • Das Maison Champy: machen Sie eine neue Erfahrung mit dem außergewöhnlichen Kulturerbe des ältesten Hauses des Burgund.
  • Der Muséoparc Alésia: besuchen Sie das Interpretive Centre der Schlacht um Alesia und der Überreste der gallisch-römischen Stadt, die von Vercingetorix verteidigt wurde.
  • Die Abtei von Fontenay: erkunden Sie eines der ältesten Zisterzienserklöster Europas, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.
  • Château de Bussy Rabutin: spazieren Sie durch den Französischen Garten und erkunden Sie die erstaunliche Porträtgalerie des Grafen von Bussy, einem von Ludwig XIV. geächteten Höfling.
  • Die Anis de Flavigny: besuchen Sie in einer ehemaligen Benediktinerabtei die Fabrik Anis de Flavigny und genießen Sie bei einer Verkostung Bonbons nach dem ältesten, französischen Bonbonrezept.
  • Die Saline Royane d’Arc-et-Senans: erfahren Sie etwas über die Geschichte und die Funktion der ehemaligen Salzmanufaktur aus dem 18. Jahrhundert.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

  • #Erkundung
  • #Kultur und Kulturerbe

Führungen

  • #Erkundung
  • #Geheimtipp

Dijon City Pass: 24 h

  • #Erkundung
  • #Geheimtipp

Dijon City Pass: 48h