Journées Européennes du Patrimoine 2023 à Dijon Métropole

Die vierzigste Ausgabe der Europäischen Tage des Denkmals findet am Samstag, den 16. und Sonntag, den 17. September 2023 unter den Themen "Lebendiges Kulturerbe" und "Kulturerbe des Sports" statt.

Das "lebendige Erbe" bezeichnet Praktiken, Ausdrucksformen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die von einer Generation zur nächsten weitergegeben werden und ständig neu geschaffen werden, wie z. B. Lieder, Tänze, Rituale, Feste, Fertigkeiten im Zusammenhang mit dem traditionellen Handwerk oder auch Kenntnisse im Zusammenhang mit der Natur und dem Universum.

Jeder von uns hält eine Reihe dieser lebenden Kulturgüter am Leben, die ihm von seiner Familie oder im Zuge seiner sozialen und kulturellen Interaktionen vermittelt wurden. Diese Praktiken sind manchmal mit Gegenständen, Landschaften oder Denkmälern verbunden. Das lebende Kulturerbe verleiht ihnen dann einen Sinn.

Ein Beispiel dafür ist der Karneval, bei dem Masken, Kostüme, Wagen und Konfetti zusammenkommen. Das lebende Kulturerbe trägt auch zur Erhaltung und Restaurierung des materiellen Kulturerbes bei. Materielles und immaterielles Kulturerbe sind untrennbar miteinander verbunden.

Das Unesco-Übereinkommen zur Bewahrung des immateriellen Kulturerbes verleiht diesen gemeinsamen Praktiken, die Ausdruck der kulturellen Vielfalt sind, internationale Anerkennung. Dieses Instrument zielt darauf ab, das lebendige Erbe an zukünftige Generationen weiterzugeben, ohne es einzufrieren, durch Schutzmaßnahmen, die zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen. Dieses Thema fällt mit dem 20. Jahrestag des UNESCO-Übereinkommens über das immaterielle Kulturerbe (IKEK) zusammen.

Darüber hinaus wird in diesem Jahr im Hinblick auf die Kulturolympiade ein zweites Thema "Sporterbe" in den Mittelpunkt gerückt. Das Sporterbe hat sich mit der Zunahme der Sportpraktiken (Weiterentwicklung alter Praktiken oder neue Praktiken), hauptsächlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts, deutlich entwickelt.

Art

  • Austellung
  • Musik
  • Sport und Freizeit
  • Kurse / Workshop
  • Führung
  • Kultur und Tradition
  • Kuturelle
  • Geschichte

Datum

16. und 17. September 2023

Das Angebot dieses Anbieters umfasst ebenfalls

In der Nähe

Camping du Lac Kir

Camping du Lac Kir

La Onzième heure

La Onzième heure