Dijon mit der Familie besichtigen, heißt, mit den Kindern eine geschichtsträchtige Stadt zu besichtigen. Davon zeugt das mittelalterliche Erbe, das von den Herzögen von Burgund hinterlassen wurde. Entdecken Sie Dijon mit der Familie bei Schnitzeljagden in der Altstadt und entspannen Sie sich in den öffentlichen Gärten!

Spielerische Besichtigungen für Familien

Die Touristeninformation bietet Familien kinderfreundliche Rundwege an. So haben die Kinder beim Abenteuer Kulturerbe auch Spaß!

Die Rallye Mômes für Knirpse, ein Spiel im Freien

Diese Führung bietet Eltern und Kindern eine spielerische Möglichkeit Dijon zu erkunden. Sie schlendern mit einer Straßenkarte durch die Straßen der Altstadt von Dijon. Auf der Karte sind alle POIs der Altstadt von Dijon verzeichnet.

Spazierfahrt in der Natur auf dem Segway

Der Segway ermöglicht eine neue Art der gemeinschaftlichen und bequemen Besichtigung, die über die historische Altstadt der Stadt im Burgund hinausgeht. Sie eignet sich perfekt für eine Besichtigung mit Teenagern für Erwachsene und Kinder über 12 Jahren. Sie entdecken Gärten, Squares und Grünflächen der Stadt Dijon und profitieren in der Stadt von der Natur!

Das Bestiarium von Dijon

Die Besichtigung rund um das Bestiarium von Dijon macht die historische Altstadt dank der neuen Perspektive für Kinder interessant. Im Straßengeflecht machen Sie sich auf die Suche nach wilden Tieren oder Fabelwesen, die sich in den Verzierungen der Stadt der Herzöge von Burgund verstecken.

Mit Kindern in Dijon entspannen

Dijon ist eine Stadt, in der sich Familien leicht wohlfühlen. In den zahlreichen Unterhaltungsbereichen kann man sich mit Kindern gut entspannen und amüsieren.

Das Karussell auf dem Place François Rude

Was gibt es Besseres als eine Runde auf dem Karussell zu drehen, damit die Kleinen ihren Spaß haben? Gehen Sie zu einem der malerischsten Plätze des Stadtzentrums, umgeben von Fachwerkhäusern. In der Mitte des Place François Rude befindet sich ein schöner Springbrunnen, der von der Statue eines Weinlesers namens Le Bareuzai überragt wird. Die Kinder werden sich auf dem Vintage-Karussell mit Pferden, Flugzeugen und Lokomotiven köstlich amüsieren.

Die öffentlichen Gärten von Dijon

In der Stadt hat man Zugang zu zwei wunderschönen Gärten, die von der Altstadt aus leicht zu erreichen sind. Der Square Darcy mit Wasserbecken, Springbrunnen und Terrassen mit Balustraden ist der ideale Ort für ein Picknick und die Kinder können auf die Spielplätze des öffentlichen Gartens. Der Botanische Garten de l’Arquebuse beherbergt auf 5 ha ein Arboretum, einen Rosengarten, eine Orangerie, das Naturkundemuseum und ein Planetarium.

Die Springbrunnen auf dem Place de la Libération

Der Place de la Libération ist der zentrale Platz der Altstadt von Dijon. Der halbrunde Platz öffnet auf den Palast der Herzöge von Burgund. Er wurde 2006 vom Architekten Jean-Michel Wilmotte neugestaltet und ist nun eine Fußgängerzone. Im Sommer haben die Kinder großen Spaß mit seinen Wasserfontänen.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

  • #Ein Muss
  • #Kultur und Kulturerbe

Die Top Sehenswürdigkeiten

  • #Erkundung
  • #Kulinarische Kostproben

Ich stelle in Dijon meinen eigenen Senf her

  • #Erkundung
  • #Kultur und Kulturerbe

Führungen